Logic-Tip „Aufnahme behalten“

Du hast ein begnadetes, einzigartiges Solo gespielt und warst nicht im Aufnahmemodus? Nun, diese Funktion könnte die Rettung sein.

Logic zeichnet alle MIDI-Events auf und speichert sie in seinen Puffer, auch wenn keine Aufnahme stattfindet. Drücke einfach die „Aufnahme-Behalten“-Taste in der Steuerungsleiste und wie von Geisterhand erscheint dein Take im Arrangierfenster !!! Puh!

Die einzige Regel ist, dass du es sofort nach dem Stoppen tun musst. Drückst du allerdings „Play“, bevor du „Aufnahme behalten“ drückst, wird der Puffer geleert. Und dann ist das ultimative Solo weg für immer!

Button-Aufnahme-behalten

Um dieses Feature zur Steuerungsleiste hinzuzufügen, drückst du mit der rechten Maustaste in den oberen Kopfbereich Logics. Es öffnet sich ein Kontextmenü „Steuerungsleiste und Anzeige anpassen…“ – hier setzt du einfach ein Häkchen bei „Aufnahme behalten“.

Einstellung-Logic-Aufnahme-behalten

Mittlerweile arbeite ich (zumindest bei reinen MIDI-Aufnahmen) fast nur noch auf diese Art – jedoch mit dem Unterschied, dass ich ein Tastaturkürzel verwende.